Blue Mazda | Norbert Kron | Ode an mein Aurora-Gefährt

Ode an mein Aurora-Gefährt


Highway 10 | © Mirko Lux
Highway 10 | © Mirko Lux

Norbert Kron hat die Mazda-Experience besonders hart getroffen. Der Schriftsteller war im ersten Quartal 2004 Villa Aurora-Fellow. Unabsichtlich verdichteten sich seine teils schmerzlichen Erinnerungen an den blauen Mazda zu einer Ode.

von Norbert Kron

Ode an mein Aurora-Gefährt

1
Oh Mazda, du bist nichts für Schwerenöter
Du bist ein schmutzig blauer Liebestöter
Dackelst knochenknarrend als alter Köter
Mit einem mit als Manneskraftspötter

2
Einst war da diese chromschöne Frau
Schnittiger als eine Corvette 12V
Sie posierte mit ihrem Körperbau
Im nächtlich strippenden Sunsetblau

Mit ihr wollte ich ein Dat’
In der Megahighwaystadt
Die an jeder Ecke nimmersatt
Tausend PS zu bieten hat

Die nichts ist als polierte Muskelschau
Ein brunftröhrendes Motorenlaut
Und in der jede abschleppgelaunte Braut
Will, dass man sie mit Autopower umhaut

Aber du, mein keilriemenwedelndes Gefährt
Wimmertest wie beim letzten Abendgebet
Dessen Garantie nicht mal währt
Bis man an der nächsten Kreuzung steht

Also ließ ich es sein
Zog den Schwanz ein
Und kroch ganz allein
zurück ins Villaheim

3
Als das Morgenlicht über dem Pazifik erschien
Dämmerte es mir in den dichterischen Sinn
Oh du, Mazda Aurora, Wunderding
Bist die Musenfreundin und Schreibgefährtin.

Du Poetenretter
Dich sandten Götter
Dem Lover der Wörter
Dem Wörternöter

Norbert KronNorbert Kron, geb. 1965 in München, Schriftsteller, von Jan.-März 2004 in der Villa